Fussball

Fußball ist hierzulande der wohl populärste Mannschaftssport. Fußball erfordert eine sehr gute Kondition, und bei Spielern ohne dieses Konditionsniveau sind Verletzungen sehr häufig. Wenn Sie Fußball ernst nehmen und regelmäßig trainieren, dann ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Körper so gut wie möglich fit und leistungsfähig halten.

Häufige Verletzungen sind

Knöchelverstauchungen 
Die ständige Bewegung hin und her über das Feld übt starken Druck auf die Knöchel aus, der Muskelzerrungen und Bänderdehnungen verursacht.

Schienbeinschmerzen
Tempo liegt in der Natur des Fußballs, mit plötzlichen Stopps und Starts.  Diese können zu Schäden an den Muskelbefestigungen an der Vorderseite der Tibia (Unterschenkel) führen, was Schmerzen und Schwellungen verursacht.Chiropraktische Behandlung von Fussballverletzungen

Knieverletzungen
Die meisten Knieverletzungen entstehen durch Überbeanspruchung, plötzliche Richtungsänderungen und unzulässigen Körperkontakt. Zu den Knieverletzungen  gehören Chondromalacia Patellae (Knorpelveränderung), das Iliotibial-Band (ITB)-Syndrom, Kreuzbandriss und Meniskusschäden.

Hackenschmerzen
Diese werden meist durch eine so genannte Plantarfasziitis verursacht. Dies ist eine schmerzhafte Weichteilschwellung, die durch Überbeanspruchung oder schlecht sitzende Fußballschuhe ensteht. Hackenschmerzen sind spürbar, wenn das Gewicht auf die Ferse verlagert wird und fühlt sich an, als wenn etwas Heisses an der Ferse klebt, oder Sie auf spitzen Steinen gehen.

Achilles-Schmerzen
Ihre Achillessehne ist wie ein hartes Gummikabel an der Basis des Wadenmuskels. Diese entzündet vorwiegend aufgrund von Überlastung. Sie empfinden dann Schmerzen oder eine Schwellung an der Rückseite des Knöchels oder der Ferse. Die Schmerzen können schwach aber kontinuierlich sein oder auch plötzlich und scharf.

Muskelzerrungen 
Zu ihnen gehören Verletzungen in den Waden, Oberschenkeln oder der Hüfte. Muskelzerrungen können durch das Aufwärmen vor dem Spiel und Abkühlen bzw. Stretching danach weitgehend vermieden werden.

Die Hauptursachen der Fußball bedingten Verletzungen sind;

  • Schlechte Technik
  • Überlastung
  • Schwache Muskeln
  • Wirbelsäulenfehlstellungen
  • Falsches oder kein Warm-Up
  • Unzureichende Ausrüstung (Schuhe, die nicht passen)
  • Vorherige Verletzungen
  • Trauma von Stürzen, Stößen, Fehltritten

Symptome von Fussballverletzungen sind

  • Rückenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Schmerzen in den Beinen
  • Reduzierte Bewegungsfreiheit
  • Steifheit
  • Verspannung
  • Muskelkrämpfe
  • Taubheit

Die meisten Fussballverletzungen lassen sich sehr gut mit chiropraktischen Behandlungen beheben. Die effiziente Gelenkbewegung wird gefördern, die Flexibilität erhöht und Muskelverspannungen reduziert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.