Nackenschmerzen

Nackenschmerzen sind sehr verbreitet, fast zwei Drittel der deutschen Bevölkerung haben irgendwann im Laufe ihres Lebens damit zu tun. Mittelpunkt des Schmerzes ist der Hals, er strahlt jedoch in den Kopf, in Schultern und Arme aus. Obwohl die Symptome im Hals gespürt werden, kann die Schmerzursache auch in anderen Teilen der Wirbelsäule liegen.

Ursache 
Es gibt viele verschiedene Ursachen für Nackenschmerzen, wie

  • Muskelverhärtung: im Hals, oberen oder unteren Rücken
  • Stechender Schmerz: im Nacken, strahlt manchmal in die Arme aus
  • Steifer Nacken: Schmerzen oder Beschwerden am Hals fixieren die Halswirbelsäule
  • Stress: übermäßiger Stress verursacht Muskelverspannung
  • Trauma: bspw. Schleudertrauma
  • Bandscheibenvorfall: Druck auf den Nerv
  • Schlechte Haltung: durch Schreibtischarbeit oder langes Stehen in ungünstigen Positionen

Problembeschreibung

  • Nackenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Nackensteifigkeit
  • Schulterschmerzen
  • Armschmerzen / Taubheit, Prickeln

BEHANDLUNG 
Die Art der chiropraktischen Behandlung von Nackenschmerzen hängt in erster Linie von der Ursache der Symptome ab.

Die Chiropraktik umfasst hierbei

  • Chiropraktische Wirbelkorrektur
  • Haltungskorrektur
  • Dehn-und Kräftigungsübungen
  • Analyse der Ergonomie des Arbeitsplatzes

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.